Systemvariablen

  • BASIC-Schlüsselwörter werden bei der Eingabe in Token umgewandelt und belegen so im Speicher jeweils nur 1 Byte.
  • Die meisten BASIC-Schlüsselwörter kann man bei der Eingabe abkürzen. Abgekürzte Schlüsselwörter werden i.d.R. gebildet, indem man die ersten (manchmal bis zu drei) Zeichen eintippt und das nächste Zeichen geshiftet eingibt.
    • Schlüsselwörter, die gekürzt drei Zeichen benötigen, sind CLOSE, GOSUB, LEFT$, RESTORE, RETURN, STEP und STR$.
    • Ausnahme: PRINT wird mit ? abgekürzt.
    • Nicht abkürzbar sind: INPUT (im Gegensatz zu INPUT#), COS, FN, TO, IF, INT, LEN, LOG, NEW, ON, OR, POS, REM, TAN.