COS

Die BASIC-Funktion COS() gibt den Kosinus der als Argument angegebenen Zahl zurück.

Ist das Argument keine Zahl, so erscheint die BASIC-Fehlermeldung ?TYPE MISMATCH ERROR. Zahlen außerhalb des Wertebereichs der Fließkommazahlen führen zur BASIC-Fehlermeldung ?OVERFLOW ERROR. Fehlt das numerische Argument, so erscheint ?SYNTAX ERROR.

Beispiele

PRINT COS(0)

Auf dem Bildschirm wird der Wert 1 ausgegeben.

W=60*π/180
PRINT COS(W);SIN(W+π/2)

Kosinus des Winkels W (60° umgerechnet in Radiant) direkt und von Sinus (+ 90°) abgeleitet ermitteln, führt zur folgenden Ausgabe:

 .5  .5