POKE

Mit dem BASIC-Befehl POKE kann an einer beliebigen Speicheradresse im Adressraum des C64 (Adresse 0-65535, siehe Speicherbelegungsplan) ein Zahlenwert von 0 bis 255 (ein Byte) hineingeschrieben werden. Nicht ganzzahlige Werte werden implizit analog zu INT in eine entsprechende Ganzzahl umgewandelt.

Hinweis: Dieser Befehl erlaubt den direkten Zugriff auf die Hardware des C64. Werden „falsche“ Werte an „spezielle“ Adressen geschrieben, kann der Commodore 64 abstürzen oder sonst ungewohnt reagieren. Erst ein Ein- und Ausschalten oder ein Reset stellt dann die gewohnte Arbeitsweise des Commodore 64 wieder her. Beschädigungen können aber nicht auftreten.

Liegen die Zahlen nicht in den oben angegebenen Bereichen, erscheint die BASIC-Fehlermeldung ?ILLEGAL QUANTITY ERROR.