NEW

Der BASIC-Befehl NEW „löscht“ das im Speicher befindliche BASIC-Programm bzw. gibt genau genommen den durch BASIC-Programme und Variablen belegten Speicherplatz sowie sonstige von BASIC benutzte Bereiche (Stapelspeicher) wieder frei und und schließt eventuell offene Ein-/Ausgabekanäle (siehe OPEN).
Etwaige angegebene Parameter führen zur Ausgabe der Fehlermeldung ?SYNTAX ERROR.

Der BASIC-Befehl NEW bietet sich vor dem Eintippen eines neuen BASIC-Programms an, sofern man das alte Programm nicht mehr benötigt.
Mitunter ist dieser Befehl sogar notwendig, wenn z.B. im Direktmodus mit LOAD "DATEI",8,1 Daten in einen höheren Adressbereich gelangen und damit das BASIC-Programmende (VARTAB) in die Nähe oder über das BASIC-Speicherlimit gerät. Das Ausführen von Kommandos oder die Eingabe von neuen Programmzeilen könnte dann in einem ?OUT OF MEMORY ERROR enden. NEW setzt das BASIC-Programmende wieder auf den initialen Zustand, allerdings unter Verlust eines eventuell vorhandenen Programms.